Thema: PC und Mac
Warum ich jetzt eine Blaufilter Brille habe

Warum ich jetzt eine Blaufilter Brille habe

Hier kannst du nachlesen, wieso ich inzwischen bei längeren PC-Sessions mit 30 Minuten oder mehr eine Blaufilter Brille trage und welche Symptome dafür verantwortlich sind.

Meine Geschichte und Symptome

Seit Monaten habe ich jetzt schlecht geschlafen. Ich war mir nicht ganz sicher, ob es mit meinen neuen Monitoren zusammenhängt oder nicht. Aber zeitlich könnte das ungefähr hinkommen.

Außerdem wurde ich am PC einfach nicht müde abends. Selbst wenn ich schon 9 oder 10 Stunden gearbeitet habe an dem Tag und abends bereits 3 Stunden am Blog gearbeitet habe, wurde ich einfach nicht müde.

Gegen 0 Uhr bin ich dann brav Richtung Bett marschiert und habe die Decke angestarrt. Tag für Tag. Meistens lag ich dann für 1,5 Stunden noch wach im Bett. Nicht schön :-/

Lange Zeit habe ich mir eingeredet die Monitore von meinem PC können es eigentlich nicht sein. Schließlich sitze ich schon immer viel am Computer. Warum soll das auf einmal so ins Gewicht fallen und sich derart negativ bemerkbar machen. Mitte 30, das ist doch noch jung (psst, gib Ruhe rücken) :-)

Es war allerdings schon ein andauernd Belastung inzwischen. Und es auf noch recht neue Monitore zu schieben war dann ein Kompromiss für mich.

Inzwischen war mir jedes Mittel recht um wieder besser schlafen zu können. Also habe ich mich auf die Suche nach Lösungen gemacht. Klar! Die einfachste Lösung wäre es gewesen auf die Monitore und andere Bildschirme abends zu verzichten. Zumindest Versuchsweise zum Beobachten.

Aber was, wenn wieder eine heiße Phase auf der Arbeit ist oder ich einfach abends mal wieder am PC spielen möchte nach einem langen Arbeitstag? Genau darum habe ich auch nach anderen Lösungen gesucht.

So viel zu meinen Symptomen.

Blaufilter Brille die Lösung?

Ausprobiert habe ich letztlich wie bereits im Titel zu lesen ist Blaufilter Brillen. Genauer gesagt 2 verschiedene Exemplare. Nämlich eine transparente und eine getönte Brille, welche beide Blaulicht filtern. Das ist inzwischen 4 Wochen her und ich schlafe deutlich besser.

Sicher fragst du dich jetzt, warum ich 2 Brillen gekauft habe? Ja, gute Frage! Also erstmal ganz typisch hab ich was gekauft und mich NACH dem Kauf erst richtig informiert. Das ist eine persönliche Superkraft von mir -_-

Zuerst hatte ich die transparente Brille gekauft und mich schlau gemacht. Dabei hab ich herausgefunden, eine getönte Brille filtert mehr blaues Licht und darum habe ich noch die getönte Brille gekauft.

Eigentlich wollte ich die Brille mit transparenten Gläsern dann stornieren, aber sie war schon unterwegs. Im Endeffekt bringen mir aber beide Brillen viel und deshalb durften auch beide bleiben. Die Brillen sind also gewissermaßen die Lösung für mich. Inzwischen schlafe ich wieder bedeutend schneller ein. Aber auch schon am PC profitiere ich von den beiden Brillen.

Die transparente Brille trage ich tagsüber bei längeren PC-Sessions und die getönte Brille abends wie jetzt gerade, wenn ich zum Beispiel einen Blog-Artikel für dich schreibe.

Wenn du mehr über das Thema und meine beiden Brillen erfahren willst, schau auf meine Themenseite. Dort hab ich alle Informationen zusammengetragen, sodass du dich im Gegensatz zu mir im Vorfeld schlaumachen kannst ;-)

Blaulichtfilter Brille - Must Have für Power-User
Eine Blaulichtfilter Brille ist ein Muss für Poweruser von PC, MAC, Tablet oder Smartphone geworden. Hier alle Infos und Test von 2 Brillen
Themenseite zu Blaulichtfilter Brille

Author:

Technikmensch

Technikmensch @TechnikmenschDE
Mitte 30, Nerd... Auf technikmensch.de fröne ich meiner Leidenschaft Technik und setze mich kontrovers mit aktuellen Gadgets, Hardware und Software auseinander.

Mehr zum Thema lesen: